[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2 3 4 5 6 ... 11   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 11. März 2018, 22:19:03 »
Nach oben Nach unten

Bei all dem Spass, der Neugierde und der Spannung die unser Hobby ausmacht, besteht doch eine extrem unsichere Rechtslage die uns alle immer und zu jeder Zeit irgendwie zu kriminaliseren scheint.

Kein Acker, kein Brachland, kein Waldstück und kein einziger Weg auf dem wir uns scheinbar ohne besondere Genehmigung aufhalten dürfen.
Selbst mit Genehmigung scheint es mehr Einschränkungen als Freiheiten zu geben.

Die Kriminalisierung von uns normalen Sondengängern, die sich nie auch nur in die Nähe irgendwelcher kriminellen Taten begeben haben, wird nun ein Ende finden.

Die Denkmalbehörden die gerne mit mahnendem Finger auf uns bösen Sondler zeigen und mit Anzeige drohen müßen einfach einsehen das eine Zusammenarbeit viel besser ist als eine Wahrung der eigenen Besitzstände.

Wir wollen alle nur das eine...die Faszination leben, die die Suche nach verlorenen Dingen ausmacht.
Um nun Rechtssicherheit in die jetzige, von der Denkmalbehörde, mit ihren haupt- und freiberuflichen
 Mitarbeitern künstlich erzeugten Unsicherheit zu bringen, bedarf es Grundsatzurteile vor dem Bundesverfassungsgericht und oder vor dem europäischen Gerichtshof.

Damit dies möglich ist, müssen personelle und finanzielle Kapazitäten geschaffen werden die eine rechtliche Unterstützung bis in die letzte Instanz finanzieren kann. Dies geht nur mit einem eingetragenen Verein "e.V"

Ich möchte nun diesen Verein gründen um Hauptsächlich erst einmal die rechtliche Grundlage zu unserem Hobby eindeutig und ohne jedenZweifel klären zu lassen. Das sich dadurch weitere Treffen und Veranstaltungen ausserhalb dieser Idee manifestieren, liegt denke ich in der Natur der Sache "eines Vereins".

Ich rufe somit zur Vereinsgründung auf....wir benötigen mindestens 7 Mitglieder die bereit sind einen eingetragenen Verein zu gründen. Ab da haben wir alle Rechte, Pflichten und Möglichkeiten die einem Verein von staatlicher, rechtlicher Seite zugestanden werden.

Es wird Zeit das wir Sondler uns endlich organisieren und rechtlich absichern....der erste Schritt ist dieser Verein.
Sei als Gründungsmitglied mit dabei und gestalte diesen Verein mit deinen Ideen und deinen Vorstellungen mit zu einer schlagkräftigen und auf Augenhöhe mit der Denkmalbehörde agierende Institution.

Wir wollen raus aus der Bevormundung und der Kriminalisierung...Wir wollen endlich Sicherheit und entspanntes sondeln. Wir sind keine Grabräuber, sondern Handwerker, Angestellte, Familienväter und Mütter, Söhne, Töchter...wir sind ganz normale Menschen und keine Verbrecher.

Lasst uns diesen Verein endlich Gründen....es wird Zeit. Und sieben interessierte Sondler werden wir für eine Vereinsgründung doch wohl zusammen bekommen.

Schreibt mich per PN an, oder schreibt hier in diesem Thread.

P.S. Natürlich ist es auch das Ziel die Vereinsmitglieder rechtlich abzusichern...sprich mit anwaltlicher Unterstützung zu versehen falls es zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Aber gemeinsame Grillabende sind natürlich auch ein wichtiges Ziel :-)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. März 2018, 22:44:42 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 11. März 2018, 22:34:41 »
Nach oben Nach unten

Den Verein gibts schon längst....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 11. März 2018, 22:39:31 »
Nach oben Nach unten

Wie gesagt, Vereinsgründungsphantasien kurz vor Ostern sind nicht unüblich in der Szene. Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 11. März 2018, 22:53:44 »
Nach oben Nach unten

Mir ist egal welche Vereine es bereits gibt oder nicht gibt und ob kurz vor Ostern oder kurz vor Jom Kippur.

Es wird Zeit...

Ist ne gute Gelegenheit etwas zu bewegen...lasst sie nicht verstreichen. Als Gründungsmitglied bestimmst du maßgeblich die Richtung mit.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. März 2018, 23:01:54 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 11. März 2018, 23:04:41 »
Nach oben Nach unten

Hallo Super-Moto,

solch einen Verein gibt es bereits und er nennt sich D S U (Deutsche Sondler Union), allerdings ist er hier im Forum nicht sehr beliebt. Solche Vereine tragen nur dazu bei, dass die Spannungen zwischen Sondler und Archäologen noch größer werden, es sollte mehr auf Zusammenarbeit gesetzt werden.

Viele Grüße
Jacza

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 11. März 2018, 23:12:22 »
Nach oben Nach unten

Die Union ist kein Verein  Nono

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 11. März 2018, 23:14:59 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hallo Super-Moto,

solch einen Verein gibt es bereits und er nennt sich D S U (Deutsche Sondler Union), allerdings ist er hier im Forum nicht sehr beliebt. Solche Vereine tragen nur dazu bei, dass die Spannungen zwischen Sondler und Archäologen noch größer werden, es sollte mehr auf Zusammenarbeit gesetzt werden.

Viele Grüße
Jacza


D S U ist kein Verein sondern irgendwas.

Ein echter Verein bildet sich auf rechtstaatlichen Fundamenten. Dort gibt es Regeln, Gesetze und Verhaltensmaßregeln denen sich niemand entziehen kann. Und nur auf dieser Basis kann man mit Behörden, Einrichtungen, Stiftungen, anderen Vereinen usw. so kommunizieren das man Ergebnisse auf Augenhöhe erzielen kann.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. März 2018, 23:16:47 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 11. März 2018, 23:16:22 »
Nach oben Nach unten

Das ist Richtig, diese Union ist kein Verein im Sinne eines e.V. ... ansonsten wünsche ich dem Themenersteller viel Erfolg bei seinem Unterfangen. Müsste ich aus Erfahrung sprechen würde ich von derlei Unternehmzngen abraten.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 11. März 2018, 23:52:43 »
Nach oben Nach unten

Ich bin nicht dabei. Einen Verein,der mir mit einer Satzung aufzeigt, was zu tun und zu lassen ist, habe ich nicht
nötig.  Irre

vg


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 12. März 2018, 00:03:46 »
Nach oben Nach unten

gibt es bei den Anglern und Jägern auch
(die Jäger sind am schlimmsten betroffen .. 
hab selbst schon 2x Jägern die Paragraphen 
für die Jägerprüfung in der Mittagspause abgefragt

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 12. März 2018, 00:08:17 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #10: 12. März 2018, 00:04:19 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich bin nicht dabei. Einen Verein,der mir mit einer Satzung aufzeigt, was zu tun und zu lassen ist, habe ich nicht
nötig. Irre

vg


karuna Winken


Ja, da bin ich eigentlich voll bei dir. Ich mag es auch nicht wenn mir jemand erzählt was ich zu tun oder zu lassen habe. In diesem Falle jedoch ist die Behörde der "bestimmer Bösewicht". Der Verein braucht Satzungen lediglich um sich gegen die Behördenwillkür erwehren zu können. Und eine Satzung die bestimmt, das du genau für das Ziel diese Behördenwillkür brechen zu können, du z.B. 5Euro im Monat bezahlen musst, sollte deinem Ego doch nicht wirklich im Wege stehen ?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 12. März 2018, 00:10:54 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 12. März 2018, 00:06:23 »
Nach oben Nach unten

Und täglich grüßt das Murmeltier.
Wie viele Sondengängervereine wurden eigentlich mittlerweile gegründet und sind mehr oder weniger sang- und klanglos untergegangen? 

Gruß, 
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 12. März 2018, 00:08:04 »
Nach oben Nach unten

Die Idee wurde schon häufig genug diskutiert und das Problem, warum es nicht zustande kommt, liegt an der unterschiedlichen Herangehensweise der Leute an das Hobby.

Manche wollen den "offiziellen" Weg gehen, Ehrenamtler werden, z.B. Dafür sind sie bereit, mehr Kontrolle durch die Denkmalämter anzunehmen, aber auch dafür, mehr Zusammenarbeit mit denen einzugehen und auf deren Entgegenkommen zu hoffen.

Manche interessiert das nicht die Bohne, sie wollen für sich selbst bleiben und alleine oder mit guten Freunden einfach mal an die frische Luft, ohne Papierkram nebenher.

Manche interessieren sich für bestimmte Themengebiete.. es gibt Militariasammler, denen ist der ganze Mittelater und Bronzekram schnurz... und es gibt Steine/Scherbensammler, die halt mal das ein oder andere Buntmetall mitnehmen, aber die 6 Kreuzer mit der Stahlwolle putzen und das verrostete EK1 für den Silberwert verticken.

Und keiner davon hat mehr Daseinsberechtigung oder ist "legitimer" als der andere. Soviel sollte einem bewusst werden. Deswegen wirst du auch leider kein Deutschlandweites Vereinsnetz der Sondler zusammenbekommen, sorry, aber das wird sich wohl leider nicht ändern.

Mein Tip: Macht was lokales. Gründet einen Heimatsucherverein mit gleichgesinnten aus der Umgebung. Da sind wir grad dran und ich kann dir versprechen, selbst bei 20 Leuten haste von jedem Schlag einen dabei und selbst da crashen die Meinungen aneinander. Da ist das aber nicht so tragisch, weil da kennt man sich untereinander und findet schon ne Lösung. Aber im großen und im Internet.. sorry, das wird nix werden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 12. März 2018, 00:11:13 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
er Verein braucht Satzungen lediglich um sich gegen die Behördenwillkür erwähren zu können.


Wat?
Deine Satzung ist doch "der Behörde" egal!

Aber bist du dir sicher, dass du mit solchen Schlachtrufen bei der - Inhalt entfernt - nicht gut aufgehoben wärst?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #14: 12. März 2018, 00:19:53 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Die Idee wurde schon häufig genug diskutiert und das Problem, warum es nicht zustande kommt, liegt an der unterschiedlichen Herangehensweise der Leute an das Hobby.

Manche wollen den "offiziellen" Weg gehen, Ehrenamtler werden, z.B. Dafür sind sie bereit, mehr Kontrolle durch die Denkmalämter anzunehmen, aber auch dafür, mehr Zusammenarbeit mit denen einzugehen und auf deren Entgegenkommen zu hoffen.

Manche interessiert das nicht die Bohne, sie wollen für sich selbst bleiben und alleine oder mit guten Freunden einfach mal an die frische Luft, ohne Papierkram nebenher.

Manche interessieren sich für bestimmte Themengebiete.. es gibt Militariasammler, denen ist der ganze Mittelater und Bronzekram schnurz... und es gibt Steine/Scherbensammler, die halt mal das ein oder andere Buntmetall mitnehmen, aber die 6 Kreuzer mit der Stahlwolle putzen und das verrostete EK1 für den Silberwert verticken.

Und keiner davon hat mehr Daseinsberechtigung oder ist "legitimer" als der andere. Soviel sollte einem bewusst werden. Deswegen wirst du auch leider kein Deutschlandweites Vereinsnetz der Sondler zusammenbekommen, sorry, aber das wird sich wohl leider nicht ändern.

Mein Tip: Macht was lokales. Gründet einen Heimatsucherverein mit gleichgesinnten aus der Umgebung. Da sind wir grad dran und ich kann dir versprechen, selbst bei 20 Leuten haste von jedem Schlag einen dabei und selbst da crashen die Meinungen aneinander. Da ist das aber nicht so tragisch, weil da kennt man sich untereinander und findet schon ne Lösung. Aber im großen und im Internet.. sorry, das wird nix werden.


Im Prinzip gebe ich dir recht. Allerdings werden lokal gegründete Einheiten deutschlandweit nichts ändern können. Ich gründe diesen Verein weil nur Viele etwas ändern können. Kleine lokale Einheiten werden gegen Behörden nichts ausrichten.  Wird dieser Verein zustande kommen, wird es uns allen um ein vielfaches besser gehen.

Laßt es uns einfach machen. Auch wenn es sich abgegriffen anhört....GEMEINSAM SIND WIR STARK

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4 5 6 ... 11   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor