[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Seiten:  1 2 3 4 5 6   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 26. November 2018, 17:30:27 »
Nach oben Nach unten

Wenn das Hirn ausgeschaltet ist -

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=KZgzuso-wCU


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 26. November 2018, 17:56:48 »
Nach oben Nach unten

Unfortunately only in the United States


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 26. November 2018, 18:50:40 »
Nach oben Nach unten

Ich habe keine Ahnung, was Dich dazu veranlasst, die USA als Irrenanstalt zu bezeichnen. Warst Du schon mal dort?
Nein? Aber ich, und zwar einige Male, und ich hatte keineswegs das Gefühl dort in einer Irrenanstalt zu sein, wenngleich ich den aktuellen US-Präsidenten für einen Blindgänger halte.
Wir haben hier in Deutschland zwar ein Waffenrecht, welches bestmöglich den Missbrauch und die Nutzung von Waffen durch ungeeignete Personen verhindert, und ich auch für die USA für sinnvoll hielte, aber deswegen sind wird hier sicher nicht besser bedient mit unserer Regierung.  Denn wenn irgendetwas als Irrenanstalt bezeichnet werden kann, dann ist das die Belegung unserer Bundestages. Die Folgen werden wir in Kürze spüren, und dann ist in den USA noch immer ein freies Leben möglich. Versprochen!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 02. Dezember 2018, 00:26:21 »
Nach oben Nach unten

Wer hat denn gesagt dass die USA eine Irrenanstalt ist ?
Wer lesen kann ist im Vorteil !
PS: Ich war ganze 12 Jahre in Kalifornien und Alaska -  Nono

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 02. Dezember 2018, 01:52:33 »
Nach oben Nach unten

Hallo Sondelix,

ich kenne die USA und schätze Vieles dort. Aber zum Thema

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/579175/umfrage/vorfaelle-und-todesfaelle-durch-schusswaffen-in-den-usa/


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.zeit.de/2014/04/waffen-deutschland


  [winken]Alraune

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 02. Dezember 2018, 02:09:33 »
Nach oben Nach unten

In der Geschichte der Menschheit gab es nicht nicht eine einzige Waffe die einen Menschen getötet hat. Immer haben Menschen andere getötet, egal wie. Und wenn man keine 50BMG hat nimmt mal Pfeil u Bogen, hat man die nicht ein Messer, fehlt das einen Stein, kein Stein, ein Knüppel und am Ende nimmt man die Hände und erwürgt. Ich halte die Verteufelung von "Waffen" für idiotisch, die sind nur Eisen und Alu.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 02. Dezember 2018, 15:47:47 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich halte die Verteufelung von "Waffen" für idiotisch, die sind nur Eisen und Alu.

Was für eine simple Einstellung. Es macht einen Riesenunterschied, ob man bereit und in der Lage ist, einen Menschen im Nahkampf zu töten oder ob man einfach auf zig Meter Entfernung den Abzug drückt. Nono 

Gruß,
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 02. Dezember 2018, 16:26:31 »
Nach oben Nach unten

"Die Menschheit verblödet" passt da eher.

Ob man Essen frisst bis zum Kotzen, Lebewesen wie Bäume aus Spass zerstört, etc., es sind immer die gleichen Idioten und sie vermehren sich rasant, dank dem www., Schmierfon und co.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 02. Dezember 2018, 16:48:21 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
In der Geschichte der Menschheit gab es nicht nicht eine einzige Waffe die einen Menschen getötet


Mit dieser Einstellung würdest Du auch jedermann Kriegsgerät wie Panzer, Artillerie , Bomben etc.  aber auch Giftgas, Atomwaffen und sonstigen Schrott zusprechen.
Dieses Argument ist daher absoluter Blödsinn.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 02. Dezember 2018, 17:15:56 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.zeit.de/2014/04/waffen-deutschland




komm mir nicht mit Recherche-Ergebnissen aus der "Zeit". Dieses Blatt ist so seriös wie die antifaschistische Clique "Zeckenbiss", wenn es um die Dokumentation von rechtsorientierten Straftaten oder gar Legalwaffenbesitz geht.
Und dass dort, wo die meisten legalen Waffen registriert sind, die meisten Missbräuche stattfinden, ist wohl klar: da leben auch die meisten Menschen! Und die Zeit würfelt alles durcheinander. Legale Waffen, illegale Waffen, Jagd, Sport, Unfall, Suizid, Security.... da wird doch gar nicht differenziert.
Interessant immer, dass bei diesem Thema alle aufhorchen und Waffen aus dem Volk haben wollen, gleichzeitig aber kein Problem damit haben dass 100.000e ins Land strömen und inzwischen die größte Gruppe der Tatverdächtigen stellen. Tendenz natürlich steigend....  

Wenn ein paar Wirrköpfe in Paris mit AK47 im Namen Allahs 300 Leute wegmetzeln, muss natürlich zu allererst bei den Sportschützen und Jägern ganz groß aufgeräumt werden. Das war die Reaktion der EU! Und die ganzen linken Vollpfosten trällern sowas nach...Ein ganzes Volk verblödet....warum sollte das hier vorm Forum Halt machen?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 17:20:13 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 02. Dezember 2018, 17:19:17 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ein ganzes Volk verblödet....warum sollte das hier vorm Forum Halt machen?


Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung;)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 17:20:30 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 02. Dezember 2018, 17:21:06 »
Nach oben Nach unten

schön zu lesen, dass manche schon Einsicht zeigen  Weise

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 02. Dezember 2018, 18:28:28 »
Nach oben Nach unten

Hallo Sondelix,

du meinst wahrscheinlich, dass die Zeit ein linksliberales Mainstreamblatt ist und von daher auf Linie?

Wie auch immer, man darf ja zum Glück verschiedener Meinung sein. Das macht ja grade eine Demokratie aus.
Aber zum Punkt:

Glaubst du wirklich, dass es keine Korrelation zwischen freiem Zugang zu Schußwaffen und der Anzahl der durch diese Waffen Getöteten gibt? Falls nicht, kannst du mir erklären, wo mein Denkfehler ist?

Würde mich ernsthaft interessieren!

  [winken]Alraune

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 02. Dezember 2018, 18:35:30 »
Nach oben Nach unten

Natürlich ist der freie Zugang zu Waffen ein Problem. Deswegen habe ich das US-Waffenrecht ja auch kritisiert und gleichzeitig das deutsche als geeignet dargestellt. Auch in der Schweiz, wo deutlich mehr Waffen (auch Vollautomatisch) in den Haushalten verfügbar sind, ist kein nennenswerter Missbrauch zu erkennen. Die Verfügbarkeit von Waffen sogar in Supermärkten senkt den notwendigen Respekt vor Waffen und macht sie zu Alltagsgegenständen. Das ist klar zu kritisieren. In Österreich darf jeder für die Selbstverteidigung ohne weiteren Bedürfnisnachweis oder Vereinszugehörigkeit eine Schusswaffe erwerben. Mir ist nicht zu Ohren gekommen, dass Österreich ein Problem mit der weiten Verbreitung von Waffen hat. Offenbar gibt es auch kulturelle Elemente, die zu einem verantwortungsvollerem Umgang mit Waffen führen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 02. Dezember 2018, 18:38:18 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 02. Dezember 2018, 19:00:10 »
Nach oben Nach unten

Hallo Sondelix,

alles klar. Mea culpa. Hab dich mißverstanden ...

Schönen Abend  Smiley

  [winken]Alraune

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4 5 6   Nach oben
Gehe zu:  
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden


Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor