[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Minelab > Thema:

 X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023

Gehe zu:  
Avatar  X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023  (Gelesen 22071 mal) 5
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 19   Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
07. März 2023, um 15:16:57 Uhr

Habe mir zunächst das erste Video mal angesehen. Der Neue macht ja einen ganz guten Eindruck, obwohl mir das Material und die Camlocks recht dünne vorkommen. Die Armlehne wackelt ja beispielsweise ganz ordentlich.
Da ist der Simplex wohl etwas robuster ausgeführt. Trotzdem gefallen mir die Features, die der X-Terra Pro bietet.
Recovery-Speed, Tone break und Treshold sowie Eisentonlautstärke kann man einstellen.
Man kann zwischen 1, 2, 5 oder Multitönen wechseln sowie vier Frequenzen auswählen (5-8-10-15 KHz).
Intereressant hier der Fokus auf die niedrigen Frequenzen.

Die Bedienungsanleitungen von Minelab sind übrigens wirklich gut gemacht, habe alle Funktionen sofort verstanden und konnte das Video dann gut nachvollziehen. Da kann sich so mancher anderer Hersteller noch was abgucken.

Die einzige Kröte, die man hier noch schlucken muss, ist der Zwang zum hauseigenen Wireless-Kopfhörer der noch mal mit rund 150 Tacken dazugerechnet werden muss, sofern man gerne mit Kopfhörer geht.

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#16
07. März 2023, um 17:17:16 Uhr

Funktionieren keine normalen Bluetooth Kopfhörer?

Offline
(versteckt)
#17
07. März 2023, um 17:36:43 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Funktionieren keine normalen Bluetooth Kopfhörer?


In der Anleitung steht was von:
"X‑TERRA  PRO must be used with compatible Minelab low
latency wireless headphones, available as an accessory"


Keine Ahnung, ob da auch andere Kopfhörer funktionieren.
Beim Equinox gehen wohl auch andere BT-Kopfhörer, habe ich gerade gelesen. Dann wird es wohl beim X-Terra Pro auch so sein.

« Letzte Änderung: 07. März 2023, um 17:46:05 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#18
08. März 2023, um 07:28:41 Uhr

Hier noch ein Video: (Fünf Wörter)

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=02WXo5uGOtk


Offline
(versteckt)
#19
08. März 2023, um 10:12:27 Uhr

Mir gefallen die Töne vom X-Terra Pro sehr gut. Ein großer Vorteil ist auch, dass alle Equinox-Spulen verwendet werden können.
Für mich sieht das nach einem "Simplex-Killer" aus.
Angeblich soll der neue Minelab schon im April verfügbar sein. Mal gucken, wann er auf der Webseite des deutschen Generalimporteurs auftaucht.

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#20
08. März 2023, um 12:22:07 Uhr

Geschrieben von Zitat von Larsomat
Für mich sieht das nach einem "Simplex-Killer" aus.


Das sehe ich auch so. Vermutlich wird auch aus diesem Grund die neue Simplex-Reihe initiiert. Wobei der Simplex Lite mit Sicherheit im 150-200 Euro Bereich liegt.

Minelab wird es mit diesem Gerät auch wieder schaffen Nokta/Makro und Quest große Marktanteile abzunehmen. Ob sie sich langfristig damit aber einen Gefallen tun? Die Niedrigpreisdetektoren werden immer besser, wozu also noch zu den Spitzengeräten greifen? Such- und Diskriminatorleistung, sowie die Verarbeitungsgeschwindigkeit sind jedenfalls keine Gründe mehr. Auch nicht das Design, die Ausstattung oder die Verarbeitungsqualität.


>> Ein großer Vorteil ist auch, dass alle Equinox-Spulen verwendet werden können.

Das spricht im Grunde dafür, dass hier die Equinox-Elektronik verwendet wurde und vermutlich nur Softwareanpassungen vollzogen wurden. Also theoretisch könnte der X-Terra Pro auch MultiIQ. Das ist aber nur eine Vermutung von mir.

Hinzugefügt 09. März 2023, um 07:23:32 Uhr:

Was hat es wohl zu bedeuten, dass - Inhalt entfernt ... Kommerzielle Werbung - nun das X-Terra Video auf privat geschaltet hat? Eventuell konnten sie sich vor Nachfragen nicht retten oder die Preisansprache kam zu früh?

Hinzugefügt 09. März 2023, um 08:06:26 Uhr:

Calabash Digger hat den X-Terra Pro durch seinen Garten-Testparcour gejagt und war damit am Strand:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=d4Jc46I72qY


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=i6Gs0uKPk1c


Hinzugefügt 09. März 2023, um 08:16:49 Uhr:

Noch zwei Testvideos von Calabash Digger:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=UOXbyycT98I


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=-mmNhYcdfgU


« Letzte Änderung: 09. März 2023, um 08:16:50 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#21
09. März 2023, um 08:46:35 Uhr

Die Calabash-Videos habe ich mir heute früh auch alle reingepfiffen. Das Teil macht schon einen sehr guten Eindruck, man merkt ihm seine Begeisterung an. Die Tiefenleistung mit der Standardspule ist schon beeindruckend. Auch die mögliche Recoveryspeed ist super. Es scheint wirklich eine Art Equinox 700 ohne Multifrequenz zu sein.
Ich habe mal spaßeshalber in den Shops offizieller Minelab-Importeure im EU-Ausland gestöbert und da wird er schon bei vielen Händlern mit der Preisangabe 329,- Euro angeboten. Einige Shops schreiben sogar was von einer Verfügbarkeit in 10 Tagen?!

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#22
09. März 2023, um 09:14:07 Uhr

Falls der Preis stimmt, werde ich selbstverständlich einen X-Terra Pro erwerben und im Forum wieder einen Erfahrungsbericht einstellen.

Offline
(versteckt)
#23
11. März 2023, um 21:35:12 Uhr

Der Preis stimmt
Das Teil ist bei 2 deutschen Shops für 329 Euronen gelistet, allerdings sind nur Vorbestellungen möglich da der Liefertermin nicht bekannt ist

Offline
(versteckt)
#24
14. März 2023, um 09:13:40 Uhr

Calabash hat noch weitere sehenswerte Videos hochgeladen:

Hier wird der krasse Unterschied zwischen Simplex und X-Terra Pro im Salzwasser gezeigt:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://youtu.be/Ov9OP_W2rkI


Und hier tritt er gegen de Legend an.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://youtu.be/MdoF2MjVsd0


Ich denke, es kann sich jeder selbst ein Bild machen.
Ich kann mir jetzt aber auch gut vorstellen, dass Nokta gerade etwas im Panikmodus ist und seine Felle davonschwimmen sieht (siehe dazu auch den fragwürdigen Auftritt von Dilek auf der IWA).

Grüße

Lars

Hinzugefügt 14. März 2023, um 14:22:18 Uhr:

In Calabashs Strandvideo wird kritisiert, dass der Simplex so geschnattert hat, weil er nicht 100% richtig eingestellt war. Ein Kommentator hat sogar eine umfangreiche Anleitung geschrieben, wie man mit diversen Tricks (Frequenz shifting etc.) den Simplex auch im Salzwasser stabil bekommt. Das mag sein, aber es widerspricht der Philosophie eines Einsteigergeräts, an dem ich erstmal minutenlang herumdoktern muss, damit es einigermaßen läuft. Man kann auch die Sensivität weiter runterdrehen und verliert dafür ordentlich an Tiefe.
Der X-Terra Pro zeigt, dass es anders geht. Man munkelt, dass Minelab hier irgendeinen Kniff mit den Frequenzen anwendet, um das Gerät so ruhig zu bekommen.

Calabashs Kommentar dazu wieder herrlich trocken:
"Are you guys really going to start chasing the rabbit down the hole?" Grinsend

« Letzte Änderung: 14. März 2023, um 14:22:18 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#25
14. März 2023, um 15:17:25 Uhr

Den X-Terra und die anderen Minelab konnte man am letzten Wochenende bei einem Treffen in Bayern testen, da waren welche von Minelab da. Leider erst jetzt erfahren, hätte sich bestimmt gelohnt.

« Letzte Änderung: 14. März 2023, um 15:22:44 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#26
15. März 2023, um 09:43:27 Uhr

In den Niederlanden ist der X-Terra Pro offensichtlich schon lieferbar.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.djlaan.nl/minelab-x-terra-pro


Offline
(versteckt)
#27
15. März 2023, um 09:56:42 Uhr

Läuft der Kopfhörer der für Equinox und Vanquish Serie ist auch beim X-Terra, oder kommt da noch ein anderer ?
Ich oute mich mal als Fan der Deus Nackenkopfhörer, sowas hätte ich ja gern für den X-Terra Pro Lächelnd
Also 4 Frequenzen und dann ein Packmaß von 63cm finde ich top. Den teste ich auf jeden Fall.

« Letzte Änderung: 15. März 2023, um 10:05:17 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#28
15. März 2023, um 10:07:55 Uhr

Ach, ich habe gerade erst gesehen, dass dort nur Vorbestellungen möglich sind.

Bezüglich der Kopfhörer habe ich noch überhaupt keine Ahnung welcher nun kompatibel ist und welcher nicht. Funktionieren nicht herkömmliche BT-Kopfhörer auch am Equinox? Dann sollte das beim X-Terra Pro auch der Fall sein, tippe ich jetzt einfach mal.

Dieser hier beispielsweise? > Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

« Letzte Änderung: 15. März 2023, um 10:14:42 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#29
15. März 2023, um 12:09:54 Uhr

Ja am Equinox kann man jegliche bluetooth Kopfhörer verwenden.

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 19
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor