[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Minelab > Thema:

 X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023

Gehe zu:  
Avatar  X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023  (Gelesen 22080 mal) 5
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 19   Nach unten
Offline
(versteckt)
#60
16. März 2023, um 18:15:40 Uhr

Schwer zu sagen, wie groß der Aufwand ist. Es sollte ja ein größerer Händler sein, der auch einen Reparaturservice anbieten kann und den werden vermutlich die wenigsten "Ein-Mann-Buden" haben.
Die Europa-Zentrale von Minelab sitzt übrigens in Irland. Die machen vermutlich auch Servicearbeiten.

Offline
(versteckt)
#61
16. März 2023, um 19:24:57 Uhr

Na aus Steuergründen sitzen die in Irland nicht wegen den saftigen Wiesen Grinsend Apple und viele andere multinationale Konzerne sind auch da, damit ist aber bald Schluss.

Offline
(versteckt)
#62
17. März 2023, um 07:14:24 Uhr

Iffy Signals hat den Simplex gegen den X-Terra Pro mit der 11"-Spule vom Equinox im Recovery-Test antreten lassen.
Der Minelab zeigt auch hier seine Überlegenheit gegenüber dem Simplex:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://youtu.be/a_mHiVlHBw8


Bezüglich Kopfhörer werde ich mal versuchen, einen Bluetooth Transmitter zu besorgen, den man in die Lautsprecherbuchse steckt. Damit könnte man dann jeden Bluetooth-Kopfhörer koppeln, zumindest theoretisch...
Ich werde berichten.

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)
#63
17. März 2023, um 08:07:26 Uhr

Super Super, bin gespannt ob da was geht.

Offline
(versteckt)
#64
17. März 2023, um 08:57:20 Uhr

Der etwas schwer zu verstehende Kollege hier aus UK stellt ein Set aus einem Transmitter und einem Kopfhörer des Herstellers "August" vor, dass sehr gut mit seinem Manticore funktionieren soll.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://youtu.be/f1SJWf75AyM


Nachdem ich mich mal etwas in die durchaus komplexe Bluetooth-Thematik eingelesen habe, werde ich wohl so eine Kombination aus Transmitter und Kopfhörer von dem Hersteller kaufen (bei Amazon zusammen rund 86 Euro und damit ca. 100 Euro billiger als der Original-Minelab Kopfhörer).
Der Kopfhörer kommt mit einer App, wo man die Töne noch einstellen kann.

Sicherlich ist der Kopfhörer den meisten etwas zu heftig. Im Sommer dürfte es gut warm werden an den Ohren.
Wenn das gut klappt mit dem System, dann werde ich mal In-Ear-Blurtooth Kopfhörer probieren.
Es gibt auch preiswertere Transmitter zu kaufen, aber da bin ich nicht sicher ob die Klangqualität passt und ob evtl. die Verzögerung der Tonübertragung (Latenz) zu heftig ist.

Ich bin mal gespannt, ob das alles so klappt. Wenn nicht, dann nutze ich das Set an meinen Fernsehern. Smiley

Offline
(versteckt)
#65
17. März 2023, um 09:27:28 Uhr

Ich hab den August Transmitter und Kopfhörer. Ich kann den Transmitter sehr empfehlen der ist Top aber der Kopfhörer (Ep650) hat eine Noisecanceling Funktion und dadurch ist der Tok echt nicht gut. Würde dir einen empfehlen einen anderen Kopfhörer mit Aptx-LL zu nehmen, es gibt bei Amazon ne gute Auswahl. Ich werde auch das System so nutzen

Offline
(versteckt)
#66
17. März 2023, um 09:29:21 Uhr

Ok, danke für den Tipp. Hattest Du die App zum Einstellen der Töne mal probiert?
Dann schau ich mich ggf. nochmal weiter um.

Offline
(versteckt)
#67
17. März 2023, um 09:33:28 Uhr

Nee die App hatte ich tatsächlich noch nicht gekannt. Aber ich habe gelesen dass sich der Noise Cancelling Modus wohl nicht deaktivieren lässt. Das ist aber wirklich das einzige Manko. Positiv ist, dass es keine spürbare Latenz gibt...selbst wenn du sehr hohe Reaktionsgeschwindigkeit beim Detektor einstellst

Offline
(versteckt)
#68
17. März 2023, um 09:40:22 Uhr

Hhhm, laut Datenblatt hat der EP-650 aber gar kein Noise-Cancelling. Nullahnung
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.sortierbar.de/kopfhoerer/august-ep650


Offline
(versteckt)
#69
17. März 2023, um 09:47:57 Uhr

Mhh bei manchen Angaben steht hat er bei dem wieder nicht...ich kann's nur so beschreiben dass wenn die Töne nicht permanent sind wie es bei einem Detektor so ist, dann gibt es wenn der Ton kommt so ein leichtes Rauschen und auch wenn er wieder weg geht..sicher tolerierbar aber mich stört es trotzdem. Hab ja auch nen Vanquish für die Kids und nutze den dafür und da tritt das merklich auf

Hinzugefügt 17. März 2023, um 09:58:35 Uhr:

Ach ja danke @larsomat mein X-terra ist auch schon unterwegs. Das war ein guter Tip mit dem Shop in NL

« Letzte Änderung: 17. März 2023, um 09:58:35 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#70
17. März 2023, um 10:03:31 Uhr

Ja, ich verstehe was Du meinst. Bei Amazon liest man auch von Rauschen bei leisen Tönen und insgesamt von Qualitätsproblemen in der letzten Zeit.
Ich wusste, dass es nicht so einfach sein wird. Dann suche ich mir mal lieber andere Kopfhörer mit aptX LL.

Hinzugefügt 17. März 2023, um 10:25:54 Uhr:

Ich bin mir sicher, dass da bald jemand eine brauchbare Lösung anbietet. Schließlich ist derzeit ein passender Kopfhörer anscheinend nirgendwo verfügbar (außer bei den Equinox 700 / 900 / Manticore-Besitzern Smiley).
Das Thema brennt allen auf den Nägeln.

« Letzte Änderung: 17. März 2023, um 10:25:54 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#71
17. März 2023, um 11:53:53 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Hm, ich bin auf keinen Fall bereit einen 170 € Kopfhörer für einen 329 € Detektor zu erwerben. Dann kann man die ganze Geschichte schon wieder vergessen und sich direkt einen Equinox zulegen.



Da gebe ich dir recht. Der Preis für passende Kopfhörer sollte meiner Meinung nach berücksichtigt werden.
Zum Ausprobieren oder für ein Youtube Filmchen benötigt man keine Kopfhörer .
Aber wenn man in Ruhe suchen gehen möchte, dann sind Kopfhörer für mich ein Muss.

Ich habe den Simplex günstig gebraucht gekauft. Allerdings ohne Kopfhörer.
Zum testen war das in Ordnung, damit ich Spaß beim suchen hatte musste ich die Kopfhörer, das Carbon-Gestänge , wasserdichte Kopfhörer "nachkaufen". Die SP24 Spule habe ich mir dann ebenfalls gekauft.
Am Ende hatte ich 500,- € ausgegeben bis ich den Simplex so hatte wie ich ihn wollte.


Ein günstiger "Grundpreis" ist gut aber jeder sollte sich fragen was er zusätzlich zum "Grundgerät" benötigt.
Was kosten die zusätzlich benötigten Teile ?  Sind die "Zusatzteile" überhaupt verfügbar ?

Ich brauche Funkkopfhörer und ich brauche 2 Spulen . Eine Spule ca. 30 cm und eine ca. 20 cm.

Die Spulenauswahl vom Vanquish (V8, V10, V12,) finde ich gut. Vom Equinox 800 finde ich das WM08 Modul sehr gut.
Das WM08 Modul habe ich lieber benutzt als die ML80 Kopfhörer.

Offline
(versteckt)
#72
17. März 2023, um 16:22:28 Uhr

Der X-terra ist für mich daher ein super Backup-Detektor zum Equinox weil die Spulen des Nox auch am X-terra gehen (hab 4 Spulen für den Nox ) vor allem die Coiltek 10x5 ist super ...hoffe die läuft auch am X-terra so gut wie am Nox

Offline
(versteckt)
#73
17. März 2023, um 17:58:15 Uhr

Geschrieben von Zitat von Larsomat
Ja, ich verstehe was Du meinst. Bei Amazon liest man auch von Rauschen bei leisen Tönen und insgesamt von Qualitätsproblemen in der letzten Zeit.
Ich wusste, dass es nicht so einfach sein wird. Dann suche ich mir mal lieber andere Kopfhörer mit aptX LL.

. Schließlich ist derzeit ein passender Kopfhörer anscheinend nirgendwo verfügbar (außer bei den Equinox 700 / 900 / Manticore-Besitzern Smiley).Das Thema brennt allen auf den Nägeln.
[/quote]

Was spricht denn gegen Deteknix W3 Lite Funkkopfhörer ?
Ca.120 € ,kleiner und leichter Sender am Kopfhöreranschluss.
Die "Lite" Version ist auch "halboffen",damit gibt´s keine heißen Ohren im Sommer und man hört den SUV vom Förster auch schnell genug .Zwinkernd

Gruß

Offline
(versteckt)
#74
17. März 2023, um 20:45:02 Uhr

Geschrieben von Zitat von Immer
...

Was spricht denn gegen Deteknix W3 Lite Funkkopfhörer ?
Ca.120 € ,kleiner und leichter Sender am Kopfhöreranschluss.
Die "Lite" Version ist auch "halboffen",damit gibt´s keine heißen Ohren im Sommer und man hört den SUV vom Förster auch schnell genug .Zwinkernd

Gruß


Eigentlich spricht da nicht viel dagegen außer dem recht hohen Preis. Ich schaue mal, ob ich mit "meinem" System klarkomme. Wenn es klappt, liege ich knapp über 70 Euro.
Von Garrett gibt es ja auch ein Wireless-System, aber das ist auch verdammt teuer. Da kann man auch gleich die Minelab-Kopfhörer kaufen.

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 19
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor