[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Minelab > Thema:

 X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023

Gehe zu:  
Avatar  X-Terra Pro, noch ein neuer Minelab 2023  (Gelesen 22074 mal) 5
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#180
24. April 2023, um 08:36:38 Uhr

Ich war wegen dem noch nicht gelösten Kopfhörer-Problem noch nicht wieder mit dem XTP unterwegs, muss aber mal eine Lanze für die Simplex+ Ortungstöne brechen: Mir liegen die Nokta-Töne erheblich mehr als das Minelab-Gedudel, bei dem sich die Suche immer wie ein Flötenkonzert gestaltet. Das ist nach meinem Ersteindruck auch das größte Problem des Gerätes, alles geht in diesem Flötenkonzert-Einheitsbrei irgendwie unter und ich hatte immer das Gefühl Objekte zu überlaufen.

Ich habe mir jetzt einen Adapter bestellt und werde zukünftig meinen guten alten Grey Ghost am XTP verwenden. Dann kommt auf jeden Fall nochmals ein Erfahrungsbericht.

Offline
(versteckt)
#181
24. April 2023, um 08:56:00 Uhr

Ja, das kann ich nachvollziehen. Ich mag den Alltone-Mode beim Minelab auch nicht besonders. Mit dem 2-Tonmodus und dem 5-Ton-Modus komme ich für mich am Besten zurecht. Deltapitch habe ich noch nicht sehr oft genutzt.

Beim Simplex habe ich es tatsächlich öfters erlebt, dass er sich auf einem verschrotteten Boden quasi auf ein gutes Signal "einloggt" und dieses stabil anzeigt. Ich weiß nicht, wie ich das anders beschreiben kann.
Ich hatte das mal auf einem verschrotteten Acker, wo ich mehrmals über eine Stelle aus mehreren Richtungen gelaufen bin und der Simplex sich dann bei einem Objekt plötzlich "festgekrallt" hat und dieses stabil angezeigt hat. Da lag dann auch tatsächlich etwas (oft eine Bleiplombe und auch schon mal eine Münze).

Ich verstehe jetzt auch besser, was Du damit meintest, dass der XTP Dir mehr wie ein Einsteigergerät vorkommt als der Simplex.

Als nächstes werde ich mal abwechselnd mit dem XTP und dem Simplex auf den Acker gehen und beide mal miteinander vergleichen. Vielleicht sollte ich mit dem Spulenkauf doch noch etwas warten. Zwinkernd
Man kann sicherlich mit den Nokta-Tönen leben, auch wenn es schöneres gibt. Ich gehe ja auch schon seit über 2 Jahren mit dem Gerät herum.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#182
24. April 2023, um 09:10:16 Uhr

Ich laufe zur Zeit viel mit dem Anfibio und liebe diesen Detektor einfach! Ich hätte gerne noch die KR24 (identisch zur SP24), dann wäre ich wunschlos glücklich. Leider wird die Spule nur für den extremen Preis von 160 € angeboten, das ist mir eindeutig zuviel.

Offline
(versteckt)
#183
25. April 2023, um 09:32:49 Uhr

Geschrieben von Zitat von Detectarius
Oh sehr gut dass du schon die 15er verglichen hast mit der Standard Spule. Also eher gleich tief dh die 15er deckt nur mehr Fläche ab. Ich werde Mal die 6er, coiltek 10x5 und die 11er testen


Hallo @Detectarius, konntest Du die Coiltek 10x5 schon mit dem X-Terra Pro testen? Mich würden mal Deine Eindrücke auch im Vergleich zur 6-Zoll-Spule interessieren.

Grüße

Lars

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#184
25. April 2023, um 10:16:42 Uhr

Hier drei Videos zum Thema verschiedene Spulen am X-Terra Pro:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=tXsC9v8J1yM


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=0mlrum-Vpm0


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=n-yAOS0iq4w


« Letzte Änderung: 25. April 2023, um 10:27:31 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#185
27. April 2023, um 07:52:32 Uhr

Nur für's Protokoll:

Geschrieben von Zitat von Larsomat
...Interessanterweise war kein Bodenabgleich nötig, er blieb stoisch bei 0 stehen. ...


Was ich da in Beitrag #173 geschrieben habe, könnt ihr vergessen. Ich war damals nur zu blöd, den Bodenabgleich korrekt durchzuführen. Wenn man ihn korrekt nach Anleitung ausführt, dann klappt er auch, zumindest auf meinem Acker lag er gestern bei 13-14. 
Klarer Fall von RTFM (read the fucking manual). Belehren

Offline
(versteckt)
#186
27. April 2023, um 21:11:00 Uhr

Hi, leider konnte ich die Coiltek noch nicht testen. Bin leider zu viel beruflich beschäftigt gerade aber am Wochenende habe ichs schwer vor loszuziehen

Offline
(versteckt)
#187
28. April 2023, um 19:25:34 Uhr

Mal ne Frage an die XTP User: habt ihr auf eurem Display schon einmal folgendes Phänomen beobachtet?


Normalerweise ist ja der Hintergrund im ausgeschalteten Zustand einfach nur grün. War bisher zumindest immer so .
Vorgestern hab ich das erste mal solche irisierenden Farbflecken ,leicht regenbogenfarben entdeckt .Gerade kam das wieder auf .Hab dann spaßeshalber mal die Verschraubung vom Kopfhörer gelöst und siehe da die Farben verschwanden. Irgendwie hab ich das Gefühl das hat etwas mit Luftdruck zu tun ,an Nässe glaube ich gerade weniger .Dann wären ja richtige Tropfen zu sehen.
Ansonsten bin ich noch hellauf begeistert von dem Teil- er  geht wirklich sautief.

Grüße Dubhead[winken]


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_2688.jpg
Offline
(versteckt)
#188
28. April 2023, um 19:40:20 Uhr

Hi das ist ganz normal hervorgerufen durch das Sie wasserdicht ist, bei Flugzeuge sieht mann das auch oft:-)

Hinzugefügt 28. April 2023, um 19:40:24 Uhr:

Offline
(versteckt)
#189
28. April 2023, um 19:57:08 Uhr

Ja prima danke für deine Antwort -hab ich ja richtig vermutet.Winken


Geschrieben von Zitat von Ghost
Hi das ist ganz normal hervorgerufen durch das Sie wasserdicht ist, bei Flugzeuge sieht mann das auch oft:-)

Geschrieben von Zitat von Ghost
Hinzugefügt 28. April 2023, um 19:40:24 Uhr:


Offline
(versteckt)
#190
28. April 2023, um 23:10:20 Uhr

Geschrieben von Zitat von Larsomat
Nur für's Protokoll:
Klarer Fall von RTFM (read the fucking manual). Belehren



Ok, ich wäre auch jemand der erst probiert und dann liest Kringeln aber ich nehme mir diesen Tipp zu Herzen, zumal mein XTP jetzt die tage aus Holland ankommt Lächelnd

Offline
(versteckt)
#191
29. April 2023, um 08:33:25 Uhr

Viel Spaß mit dem neuen Gerät.Super
Es ist einfach so, dass man eine Eingewöhnungsphase braucht, selbst bei sogenannten Einsteigergeräten. Ich stelle immer wieder fest, dass sich beim XTP die gewohnten Abläufe im Gegensatz zum Simplex unterscheiden.
Ich weiß nicht, wie oft ich am Anfang beim XTP auf das Hufeisen drücken wollte, um den Detektor beim Ablegen vor Einsatz des Pinpointers auf Mute zu stellen, so wie ich es beim Simplex verinnerlicht habe.  Grinsend

Offline
(versteckt)
#192
29. April 2023, um 08:48:26 Uhr

Ich bin ja echt am überlegen, ob ich meinen ohne selbst zu testen wieder verkaufe. Was ich bisher so gelesen hab haut mich nicht gerade um, hatte mir von unseren Mitgliedern eigentlich bessere Kritiken gewünscht. Oder sagen wir mal so, die Ankündigungen im Netz hörten sich besser an. Gedanklich bin ich auch schon wieder beim DEUS 1 und ärger mich wieder, das ich den verkauft habe.
Gerade die Springerei vom Leitwert stört mich beim XTP doch sehr.

Offline
(versteckt)
#193
29. April 2023, um 09:30:58 Uhr

Mein letzter Eindruck auf dem Acker war folgender: Wenn Leitwerte extrem springen, dann hört man es oft auch an den Tönen (bei All-Tone kommt natürlich das Orgelkonzert) und dann ist es auch eigentlich immer Müll, den man ausgräbt (oft hatte ich zerknüllte Folie oder zerdrückte Kronkorken o. Ä.).
Wenn das Signal relativ stabil ist und die Leitwerte nur gering springen, dann ist da auch eigentlich immer was grabwürdiges drunter. Natürlich müssen das nicht immer Münzen oder Knöpfe sein, auch Zünderreste kommen auch immer mit guten stabilen Werten rein. Aber ich hatte jetzt eigentlich nicht so sehr das Gefühl, dass ich aufgrund der springenden Werte was überlaufe. Ich denke eher, dass die große Spule das Problem ist, sobald man sich in verschrotteten Bereichen bewegt. Ich würde gerne mit einer 23-cm-Spule (9-Zoll) oder mit einer kleineren elliptischen Spule gehen. Die Coiltek 10x5 (Zoll) soll sehr gut sein, aber man bezahlt selbst gebraucht über 50% vom Neupreis des Detektors dafür.
Ich befinde mich da gerade an einem Scheideweg: ich werde den XTP zunächst in aller Ruhe gegen den Simplex testen. Ich werde auch mal prüfen, wie sich der XTP bei EMI schlägt. Der Simplex fängt z. B. bei Weidezäunen und Hochspannungsleitungen über dem Feld sehr stark an zu zicken. Wenn der XTP sich da deutlich besser beruhigen lässt, dann sind die Tage des Simplex vermutlich gezählt.
Für den Simplex habe ich hingegen alle Spulen, die ich brauche (SP24, SP28 und die große Detech Ultimate). Beim XTP müsste mindestens noch eine kleinere dazukommen.

@Michael, ehrlich gesagt habe ich mich auch etwas gewundert, dass Du Dir gleich einen XTP geholt hast. Ich hätte Dich auch eher Richtung Deus 1 eingeschätzt.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#194
29. April 2023, um 12:09:05 Uhr

@Michael: Also, einen Deus 1 kannst du um Längen nicht mit dem XTP vergleichen. Zwischen den Geräten liegen echt Welten.

Seiten:  Prev 1 ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor